ÜBUNGEN

Übung Brandeinsatz

 

Am 17. August 2018 hatten wir erneut die Chance, in dem alten Abbruchhaus Angriffe mit dem Tanklöschfahrzeug zu üben. Wieder war, in zwei Durchgängen, die gesamte Besatzung des TLFs gefordert, eine Löschleitung für den Innenangriff vorzubereiten und eine vermisste Person im vernebelten Keller zu retten. Es war wieder eine sehr lehrreiche und interessante Übung. Fotos


Übung Brandeinsatz

 

Da wir die Möglichkeit erhielten, in einem alten Abbruchhaus eine Übung abzuhalten, nutzten wir die Gelegenheit und führten am 10. August 2018 gleich zwei Angriffe mit dem Tanklöschfahrzeug durch. Übungsannahme war ein Brand in besagtem Haus mit einer vermissten Person. Mittels Nebelmaschine und durch verschiedenste Hindernisse wurde der Ernstfall sehr realistisch simuliert. Im Rahmen eines Innenangriffs suchte der Atemschutztrupp die Person und befreite diese. Die Übung war für alle sehr lehrreich: da pro Angriff nicht mehr als eine Besatzung zur Verfügung stand, war jeder in seiner Position gefordert.
Wir bedanken uns bei der Familie Fellner für diese wunderbare Übungsgelegenheit.
Fotos


Übungsabschluss 

 

Zum Abschluss der Feuerwehrübungen im ersten Halbjahr 2018 veranstaltete die FF Rüstorf am 4. Juli eine Grillerei. Im Rahmen dessen feierten unsere Kameraden Rudolf Stadlmayr und Jürgen Hamader gleich ihre Geburtstage. Das nächste Übungshalbjahr beginnt dann im September und wird sicher wieder sehr lehrreich.


Interne Funkübung 

 

Die letzte Feuerwehrübung im ersten Halbjahr 2018 fand am 27. Juni statt. Nachdem wir einen neuen Löschwasserbehälter in Kaufing getestet hatten, übten sich die Kameraden in ihren Funkfähigkeiten, indem sie diverse Fragen der Einsatzleitung über Funk beantworteten.


Fox 2 & 3

 

Um zu vermeiden, dass sich im Einsatz kein Maschinist findet, hatten wir am 30. Mai 2018 eine sehr interessante und informative Übung mit unseren Tragkraftspritzen, der Fox 2 und Fox 3. Die beiden Modelle wurden besprochen,  miteinander verglichen und jeder konnte ausprobieren, die Pumpen selber zu bedienen. 


Abwechslungsreiche Übung

Unsere neu angeschafften Rangierroller bildeten den praktischen Teil der Übung am 4. April 2018. Jeder hatte die Möglichkeit, diese einmal selbstständig auszuprobieren und konnte sich davon überzeugen, wie leicht ein Fahrzeug damit bewegt werden kann.
Die zweite Gruppe war währenddessen mit der Besichtigung eines Elektoautos beschäftigt und erhielt eine Aufklärung über das Vorgehen bei Einsätzen, an denen Elektroautos beteiligt sind. 


Einsatzübung mit Greifzug

 

Am 7. März 2018 fand eine Mittwochsübung zum Thema "Arbeiten mit dem Greifzug" statt. Übungsannahme war ein über den Hang gerutschtes Fahrzeug . Die Kameraden sicherten mithilfe eines Einsatzfahrzeugs das andere Einsatzfahrzeug ab, welches ebenfalls am Hang stand und dazu diente, das Unfallfahrzeug wieder hinaufzuziehen. Anschließend wurde das Szenario nachbesprochen. Insgesamt war es eine sehr interessante, spannende Übung.

 


Herbstübung 2017

 

Am 18. November 2017 stand wieder die jährliche Herbstübung der FF Rüstorf an. Zu Gast waren die FF Desselbrunn, FF Schwanenstadt, FF Stadl-Paura, FF Windern und zwei Mannschaften der Rettung.
Übungsannahme war ein Brand in einem Wirtschaftsgebäude mit 5 eingeschlossenen, verletzten Personen. Durch Unfälle, die sich aufgrund des Brandes ereigneten, waren zwei Personen schwer verletzt. Die Aufgaben der Feuerwehren bestanden darin, die Personen aus dem brennenden Gebäude zu holen und den Brand zu löschen. Die Rettung übernahm und versorgte die Verletzten.

Durch Großübungen kann die Zusammenarbeit mit anderen Feuerwehren und Organisationen geübt werden, was uns im Ernstfall zum Beispiel bei großen Einsätzen zu Gute kommt.
Wir bedanken uns bei der Familie Hütthaler, dass wir die Übung an ihrem Musterhof abhalten durften.


Übung Höhenrettung

 

Am 15. November 2017 war die Höhenrettung der Feuerwehr Vöcklabruck bei uns zu Gast und zeigte uns, wie man sich bei einer Höhenrettung richtig verhält, absichert und abseilt. Danach wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt und durften das gelernte anschließend praktisch ausprobieren. Wir bedanken und bei den Kameraden der FF Vöcklabruck für die spannende Übung!


Einsatzmöglichkeiten Steckleiter

 

Die FF Rüstorf hatte am Mittwoch, 31. Mai 2017 eine Übung zum Thema Steckleiter. Es wurden einige Anwendungsmöglichkeiten besprochen sowie ausprobiert und die Steckleiter vom neuen KLF wurde erklärt. Beim praktischen Teil war die Übungsannahme eine verunfallte Person, die in einen Schacht gefallen war. Mit Hilfe der Steckleiter, einer Umlenkrolle und einer Schaufeltrage wurde die Person wieder nach oben gezogen. Fotos: Galerie


Übung Tierrettung

 

Am Mittwoch, 10. Mai veranstaltete die FF Rüstorf eine Übung zum Thema Tierrettung, an der auch die FF Stadl-Paura teilnahm, da diese nicht die Möglichkeit hat, innerhalb der eigenen Gemeinde eine solche Übung abzuhalten. Übungsannahme war ein Brand in den Stallungen eines Milchviehbetriebs. Die Feuerwehren rückten mit Atemschutz an und trieben die Kühe aus dem Stall in einem Auslauf, der von den Kameraden und einigen Seilen begrenzt war. Anschließend konnten die Feuerwehrleute den Landwirt zu seinen Tieren und ihrer möglichen Reaktion befragen.


Frühjahrsübung

 

Am Samstag, 20. Mai fand die jährliche Frühjahrsübung der FF Rüstorf statt. Übungsannahme waren zwei in Brand geratene Ölfässer am Gelände einer Ölvertriebsfirma. Ein Mitarbeiter, der in der Halle Güter mit einem Stapler transportierte, hatte das Szenario bemerkt und bremste aus Schreck. Dabei rutschten Fässer von der Staplergabel und klemmten zwei Kollegen ein. Die Feuerwehrleute löschten die brennenden Fässer und befreiten die verunfallten Personen aus dem Gefahrenbereich. Anschließend wurde das Objekt noch erkundet und erörtert, welche Besonderheiten es im Ernstfall in dieser Firma zu beachten gibt (Zugänge,...). Fotos von der Übung findet ihr hier: Galerie.


Schulung Wärmebildkamera

 

Da die Feuerwehr Rüstorf dieses Jahr eine eigene Wärmebildkamera angeschafft hat, wurde eine Schulung dazu abgehalten, um die Kameraden ein wenig mit dem Gerät vertraut zu machen. Nach einem Vortrag zum Thema konnten die Feuerwehrleute die WBK bei verschiedenen Versuchen ausprobieren.


Schulung neues KLF

 

Um das neue Fahrzeug kennenzulernen, nutzten wir 3 Mittwochsübungen dazu, um das KLF  und dessen Funktionsweisen zu inspizieren.
Da es dafür 3 Termine gab, war es für die meisten Feuerwehrleute möglich, wenigstens an einem der 3 Termine an der Übung teilzunehmen.


Übung macht den Meister. Als Vorbereitung auf Einsätze ist es gesetzlich vorgeschrieben, Übungen abzuhalten. Unsere Übungen finden meistens an den Mittwochen statt und jede Übung hat ein anderes Thema. Jeweils zwei Kameraden der Feuerwehr bereiten eine Übung zu einem bestimmten, vorgegebenen Thema vor, welches die anderen dann bestmöglich zu meistern versuchen. Bei den Nachbesprechungen wird dann besprochen, was man im Ernstfall hätte besser machen können.

hier ein paar eindrücke zu verschiedenen Übungen: